Coelogyne mooreana schön aber Platz raubend

Jetzt blüht sie wieder diese ausladend wachsende aber sehr groß blühende Coelogyne aus Vietnam, die schon 1907 von Rolfe beschrieben wurde und die in Höhenlagen von 1300 bis 2000m Höhe in Nebelwäldern vorkommt. Ich kultiviere sie kalt und einem großen Orchideenkorb mit sehr durchlässigem Substrat aus Rinde mit etwas Torf. Im Wachstum wird sie gedüngt damit große Bulben entstehen, die sind nämlich die Voraussetzung für Neutriebe mit Blütenansatz.

Coelogyne mooreana

6 Gedanken zu „Coelogyne mooreana schön aber Platz raubend“

  1. Having read this I thought it was really informative.
    I appreciate you taking the time and effort to put this informative article
    together. I once again find myself personally spending a lot
    of time both reading and posting comments. But so what, it was
    still worth it!

  2. Hey just wanted to give you a quick heads up.
    The text in your article seem to be running off the screen in Chrome.

    I’m not sure if this is a format issue or something to do with browser compatibility but I
    thought I’d post to let you know. The design look great though!
    Hope you get the problem solved soon. Cheers

  3. wonderful submit, very informative. I ponder why the
    opposite experts of this sector don’t notice this. You should proceed your writing.
    I am sure, you’ve a huge readers‘ base already!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.