Ascocentrum curvifolium

Jetzt blüht sie wieder mit ihren kleinen orangen Blüten ist zwar nicht so leuchtend wie Ascocentrum miniatum,  aber da sie eher  rot-orange ist auch sehr schön. Wird eher warm kultiviert, steht in einem Topf mit grobem Rindensubstrat, der im First des temperierten Hauses hängt, da ist es offenbar warm genug.

Stammt aus Laos, China, Assam (Indien) und Vietnam in Höhenlagen bis 700m, wächst als Epiphyt.

Ascocentrum curvifolium
Ascocentrum curvifolium

Wurde von Schlechter 1913 beschrieben. Name bezieht sich auf die gebogenen Blätter. Genügend Licht wird durch eine braunrote Punktierung der Blätter angezeigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.