Dendrobium Hibiki

Die Dendrobium Hybride Hibiki (D. bracteosum x laevifolium) stellt eine sehr dankbare, reichblühende Bereicherung der Orchideensammlung dar, besonders wenn man die Dendrobien aus PNG mag. Der Vorteil dieser Hybride sie ist, anders als viele Arten, sehr pflegeleicht. Sie wird bei mir im kleinen Topf sehr hell im Dachfirst des Gewächshausers kultiviert. Sie wurde als Jungpflanze bei den Schwertern gekauft und zeigt einen guten Zuwachs. Sie blüht aus den alten, blattlosen Bulben, meist endständig. Die Blüten halten sehr lange (über 3 Monate).IMG_2264

2 Gedanken zu „Dendrobium Hibiki“

  1. Ich habe ein Problem mit einer Dendrobium Hibiki.
    Einige Blätter heben sich rot verfärbt und sind teilweise abgefallen – viele der Bulben sind mittlerweile blattlos – die Wurzeln sind aber absolut in Ordnung und an einer Bulbe haben sich Knospen gebildet.
    Frage: soll ich nach der bevorstehenden Blüte umtopfen und die blattlosen Bulben entfernen oder können die blattlosen Bulben sich neu beblättern?

    Für Ihren fachlichen Ratschlag bedanke ich mich im Voraus
    Mit freundlichen Grüßen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.