Phragmipedium x sedenii

In der Vergangenheit habe ich immer mal wieder versucht Phragmipedien zu kultivieren, leider mit mäßigem Erfolg. Durch eine konsequentere Düngung und mehr Licht kam jetzt ein älteres Exemplar von Phragmipedium sedenii zur Blüte.

IMG_3127

Diese Hybride aus Phragmipedim schlimii x longifolium ist in der Kultur weit verbreitet. Obwohl dieses  Rosa nicht unbedingt meine favorisierte Farbe bei Orchideen ist, gefällt es mir bei diesem südamerikanischen Frauenschuh gut.

Kultur im Topf in Rindensubstrat, regelmäßig düngen und hell kultivieren. Regelmäßig meint einmal pro Woche im Sommer im Winter alle vier Wochen.

 

2 Gedanken zu „Phragmipedium x sedenii“

  1. Herr Schettler,
    Viele haben mit Phragmis Schwierigkeiten. Wenn Sie wollen, kann ich Ihnen dazu, ebenso auch zu der Frage Physan Wissens-wertes mitteilen. Das aber nur, wenn Sie daran Interesse haben.
    Freundlich grüsst Werner Bieri

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.