Chilochista parishii eine blattlose Orchidee

Ich habe absolut keine Ahnung ob diese Pflanze überhaupt bei mir wächst, aber sie scheint zu leben, denn sie hat jetzt mit 7 Blütenrispen geblüht. Das Besondere: diese Pflanze hat keine Blätter, sie besteht nur aus Wurzeln und einem Wachstumskegel aus dem Wurzeln und Blütentriebe generiert werden.

Chilochista parishii

Die Pflanze kommt aus Thailand, Myanmar, Indien und Vietnam sie wurde 1988 von Seidenfaden für den englischen  Orchideenkenner Parish benannt, der zwischen 1852 und 1878 in Burma Orchideen sammelte. Pflanze kommt zwischen Meereshöhe und 700 m  in savannenartigen Wäldern vor. Sie sollte warm kultiviert werden. Ich habe sie von der Schwerter Orchideenzucht, welche sie wahrscheinlich aus Thailand importiert hat. Sie ist auf einem Holzbrett aufgewachsen, welches ich regelmäßig tauche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.