Vanda kimballiana oder Holcoglossum kimballianum

Ursprünglich von Reichenbach als Vanda kimballiana 1889 beschrieben, aber von Garay 1972 zu Holcoglossum kimballianum umbenannt. Kommt in Höhenlagen bis über 1000m von z.B. Myanmar, Thailand,Laos und China vor.

Holcoglossum kimballianum
Holcoglossum kimballianum

Kultur im Kunststoffkörbchen mit grobem Substrat. Im Sommer täglich durchfeuchten, hat wenige, relativ dicke Wurzeln, wächst aufrecht bis überhängend und blüht Ende des Sommers oder im Sommer. Regelmäßig düngen. Ich benutze Orchid Focus einmal wöchentlich im Sommer. Sonst 14-tägig.

IMG_6900

Ich habe meine Pflanzen von Ching Hua aus Taiwan, sie waren Sämlinge haben aber schon relativ jung geblüht.