Neue Blüten

Durch jetzt schon langsam wieder größere Lichtmengen kommen weitere Orchideen zur Blüte. Schön wenn Orchideen jedes Jahr blühen.

Bulbophyllum Ann „Buckleberry „
Campanulorchis globilifera
Dendrobium cuneilabrum
EinzelblütenstandDendrochilum tennelum
Blüte von Pleurothallis nuda

Was jetzt schon blüht

Trotz der schlechter Temperatur und Lichtverhältnisse haben einige Orchideen beschlossen, doch zu blühen. So zum Beipiel Dendrobium fimbriatum oculatum,  oder Coelogyne cristata. Da ist die Blüte dieses Jahr sogar 10 Tage früher. Es gibt weitere alte Bekannte, die jetzt mit Blüten beginnen: Neben anderen unten abgebildeten Arten freut mich besonders, dass mein Dendrobium wieder blüht siehe letztes Bild.

Dendrobium hancockii
Maxillaria picta
Dendrochilum tenellum
Dendrobium schettleri

Wer kennt dieses Dendrobium?

Von einer Chinareise habe ich vor vielen Jahren das hier im Bild gezeigte Dendrobium mitgebracht. Es gehört in die Gruppe der kleinwachsenden Dendrobien der Sektion Stachyobium. Leider konnte mir bisher niemand beim Namen helfen. Eventuell hat ja der eine oder andere Betrachter dieses Beitrags eine Idee, was das für eine Art sein könnte?

 

Neues LED Licht im Test

Vom Hersteller Parsus habe ich seit einigen Tagen die Lichtschiene Quattro im Test, um die Blüten meiner Fensterbankcattleyen zu retten. Denn seit einigen Wochen reicht die Sonne zur Weiterentwicklung der Blüten nicht aus. Die emmitierte Strahlung soll bei 30 cm Abstand über 200 Mikromol liegen. Das sollte für Orchideen mit hohem Lichtbedürfnis reichen. Ich werde hier berichten, wie es weiter geht. Ich danke der Firma Venso Eco Solution für die Bereitstellung der Lampe. Von der Verarbeitung und Handhabung kann ich die Lampe schon jetzt empfehlen.

Was jetzt blüht

Seit Wochen gibt es kaum Sonnenstunden, das trübe, graue Wetter ist der Blütenbildung von Orchideen nicht förderlich. Trotzdem blühen einige Pflanzen. Unter anderem die berühmt, berüchtigte Yamamoto Dendrobium Hybride, die eigentlich gar keine echte Blütezeit kennt. Immer wenn es kälter, trockener ist, kommt es zu Blütenansätzen. Dazu kommt ein Dendrobium von dem ich den Namen nicht kenne, sowie Dendrobium annae.

Dendrobium annae

Cochlioda noezeliana

In meiner kalten Abteilung blüht jetzt oben genannte Orchidee. Durch zu wenig Licht (dort ist kein LED Licht) ist die Blütenfarbe eher orange. Aber da die Pflanze, die von Dora Gerhard aus der Schweiz stammt, endlich wieder einmal blüht, freut mich auch das. Kultur aufgebunden alle 2 Tage mit Düngerlösung besprüht. Im Sommer getaucht.

Cochlioda noezeliana

Dendrobium microbulbon

Vor über 20 Jahren hat mir K. Vestweber eine kleine Dendrobiumpflanze geschenkt von der ich angenommen habe, sie sei neu. Ich wollte sie damals ihm zu Ehren mit seinem Namen versehen. Leider hat sich im Laufe der Jahre hereusgestellt, es ist eine Pflanze aus Indien und sie trägt den Namen Dendrobium microbulbon. Sie hat kleine, knubbelige Bulben. Aus deren oberen Enden entstehen mehrblütige Blütenstände. Pflanze aufgebunden kultivieren mit wenig Dünger. Verzeiht kurzfristigen Wassermangel. Die Pflanze wurde 1841 von A. Rich beschrieben. Höhenlage ca. 1300m über NN. Soll kühl kultiviert werden.

Dendrobium microbulbon